Die Medizinische Trainings-Therapie (MTT) verbessert die Belastungstoleranz von Muskeln, Sehnen, Bändern, Knochen und Knorpeln. Arbeitstechniken, Körperhaltungen und Bewegungsabläufe, die für den Körper weniger belastend sind, werden so automatisiert.

Je nach Problem fördern wir damit Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit. Das Training wirkt mobilisierend oder stabilisierend auf einzelne Gelenke oder Wirbelsäulenabschnitte. Wir arbeiten mit modernsten Kraft- und Ausdauergeräten sowie anderen Hilfsmitteln, um die Koordination und das Gleichgewicht zu verbessern.

Die MTT ist eine sehr differenzierte Therapiemethode. Die Übungen können fein reguliert und dem Schmerz angepasst werden. Deshalb lässt sich die MTT in allen Phasen von Therapie und Rehabilitation einsetzen und ist zugleich ein gutes Mittel zur Prävention von Verletzungen und Überlastungsschäden.